Chrome macht Ernst: Symantec-Legacy-Zertifikaten wird nicht mehr vertraut

Webseiten, die bisher nicht zu vertrauenswürdigen Zertifikaten gewechselt haben, bekommen Googles strenge Sicherheitspolitik zu spüren

Wie schon länger angekündigt, verweigert Chrome inzwischen standardmäßig den Zugriff auf Webseiten, die alte, als nicht vertrauenswürdig eingestufte SSL-Zertifikate von Symantec verwenden. 

Mit dem Fehler NET::ERR_CERT_SYMANTEC_LEGACY konfrontiert Google Chrome den Nutzer beim Versuch, betroffene Webseiten zu laden.

Solche Datenschutzwarnungen sollten großen Druck auf Webseitenbetreiber ausüben, vor allem mit Hinblick auf Chromes Marktanteil. Auch Firefox und Co. folgen auf dem Fuß. Die Browserbetreiber hatten sich zuvor darauf geeinigt, Symantec-Zertifikaten nicht mehr zu vertrauen

Wer trotzdem eine betroffene Webseite besuchen möchte, kann über den „Erweitert“-Button die Webseite trotzdem besuchen. Das sollte aber nur eine Übergangslösung sein, besser macht man den Betreiber der Webseite darauf aufmerksam. Dann kann dieser sein Symantec Zertifikat austauschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.